Willkommen
 




Brauche ich in der Schwangerschaft eine Hebamme, ich gehe doch zu meinem/r Fraunenarzt/in?
Ganz richtig, aber es gibt Situationen, Fragen und Probleme, die Sie in der Praxis nicht ansprechen können oder wollen.Sei es aus Zeitgründen, oder weil Sie sich nicht ernstgenommen fühlen, oder, oder, oder... Möglicherweise suche Sie aber Alternativen zu der üblichen Weise eine Schwangerschaft zu begleiten. Freuen würde es mich, wenn Sie durch mich erst auf die Idee kommen, sich mal mit einer Hebamme in Verbindung zu setzen.

Ich heiße Anita und als erfahrene Hebamme möchte ich mit Ihnen zusammen "guter Hoffnung" sein, Ihnen bei Ängsten und Schwierigkeiten helfen und mit meiner über 30-jährigen Berufserfahrung mit Rat und Tat zur Seite stehen.

                                           
  Top